Naturpark Montgó, Dénia

Der Naturpark Montgó erhebt sich zwischen den Küstenstädten Dénia und Jávea. Im Jahr 1987 wurde der imposante Kalksteinfelsen mit seiner schönen Umgebung zum Naturpark erklärt. Beim Wandern über den langen Bergrücken des Montgó kann man fantastische Ausblicke in die Küstenlandschaft genießen. Die Ausläufer des Gebirges ragen weit in das Mittelmeer. Es sind die Hochebene Les Planes und das Kap San Antonio. Insbesondere auf den Wanderwegen auf dem Kap und im unteren Bereich des Naturpark Montgó bieten tolle Aussichten auf die Steilküste von Jávea und Dénia.

Der Montgó ist einer der bekanntesten Berge an der nördlichen Costa Blanca und das Wahrzeichen von Dénia. Ohne Zweifel gehört der Naturpark Montgó zu meinen Lieblingszielen, weshalb ich dem Kalksteinriesen bereits mehrere Foto-Wanderungen gewidmet habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
de_DEDeutsch