Traumpfade an der Mittelmeerküste II.

Cañón del Mascarat, Castellet de Calp.

Ausblicke auf außergewöhnliche Felsen und die Mittelmeerküste. Der Cañón del Mascarat ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer an der Costa Blanca. Die imposante Schlucht befindet sich zwischen den Küstenstäden Calpe und Altea, sowie zwischen der Sierra de Bernia und dem Morro de Toix. Beim Wandern zwischen den Felswänden gibt es interessante Blickwinkel.

Das Gestein trägt die Spuren der Erosion und der Kraft des Wassers. Über viele Jahrtausende hinweg ist es von Mutter Natur geformt worden. Zudem bietet sich eine faszinierende Kombination aus Felsen und Brücken. Da die Schlucht über lange Zeiträume hinweg für die Menschen eine schwer passierbare Barriere darstellte, sind an dieser Stelle drei Brücken erbaut worden. Wunderschöne Natur verbindet sich mit Meisterwerken der Ingenieurskunst.

Ein Ausflug zum Cañón del Mascarat lässt sich perfekt mit einer Wanderung auf die Anhöhen des Castellet de Calp und des Morro de Toix verbinden. Es sind zwei hervorragende Aussichtspunkte an der Costa Blanca, wobei man das Mittelmeer und die Gebirge in Küstennähe betrachten kann. Der Blick in Richtung der Sierra Helada und der Küstenstadt Benidorm ist wunderschön. Aber auch die Sierra de Bernia, die Sierra de Oltà, sowie der Peñón de Ifach und die Küstenstadt Calpe ziehen die Blicke auf sich. Mit der Fotografie am Mittelmeer möchte ich den Charme der Costa Blanca in dein Zuhause bringen.

Zum Wandern in diesem schönen Gebiet sind folgende Routen zu empfehlen:
Schlucht von Mascarat | Pedramala – Castellet de Calp | Castellet de Calp – Sierra de Toix

Links

Fotografien dieser Serie sind als dekorative Drucke erhältlich:
Art Heroes | REDBUBBLE | fy! | PIXELS

Berglandschaften in der Provinz Alicante II.
Berglandschaften in der Provinz Alicante I.
Menü
de_DEDeutsch