Berglandschaften in der Provinz Alicante II.

Naturpark Sierra Helada

Beim Wandern in der Sierra Helada kann man wunderbare Ausblicke auf das weite Mittelmeer, die Steilküste und die umliegenden Gebirge genießen. Der Naturpark Sierra Helada ist ein Wahrzeichen der Costa Blanca – und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterer. Das langgestreckte Gebirge erhebt sich in der Nähe der Küstenstädte Altea und Benidorm. Die dem Meer zugewandte Seite der Sierra Helada beeindruckt mit schroffen Felsen, während die dem Meer abgewandten Hänge eher sanft erscheinen. Ein besonders reizvoller Ort ist der Leuchtturm namens Faro de l’Albir, der sehr malerisch in der Berglandschaft erscheint.

Stausee und Burg von Guadalest

Der Stausee von Guadalest bezaubert mit seinem türkisfarbenen Wasser. Er befindet sich inmitten einer wunderschönen Bergwelt. Guadalest gilt als eines der schönsten Reiseziele im bergigen Hinterland der Provinz Alicante. Meiner Meinung nach hat der Wanderweg, der rings um den Stausee führt, wunderbare Ausblicke zu bieten. Der See ist von einem wunderschönen Pinienwald umgeben und die Berghänge sind ebenfalls dicht bewaldet.

Das idyllisch gelegene Bergdorf Guadalest zieht mit seiner historischen Burganlage zahlreiche Besucher an. Die Architektur des Castell de Guadalest stammt aus der maurischen Zeit. Aufgrund ihrer abgelegenen Lage, aber auch der hervorragenden Aussicht galt die Festung als schwer zu erobern. In Guadalest trifft eine malerische Berglandschaft auf eine bewegte Geschichte.

Diese gemischte Bildauswahl ist den Berglandschaften in der Provinz Alicante gewidmet. Die entsprechenden Wanderungen sind in den folgenden Beiträgen beschrieben: Sierra Helada, Castell & Embalse de Guadalest

Links

Fotografien dieser Serie sind als dekorative Drucke erhältlich:
Art Heroes | REDBUBBLE | PIXELS

Sierra de Bernia
Traumpfade an der Mittelmeerküste II.
Menü
de_DEDeutsch